Kroatien hat sich zu einem der beliebtesten Urlaubsziele entwickelt. Die Nähe zu Österreich, Italien und Deutschland bringt dem Land jährlich wachsende Touristenzahlen. Einige Urlauber verbringen ihre Ferien an wechselnden Orten, andere suchen jedes Jahr denselben Ort auf. Daneben gibt es Menschen, die in Kroatien ihre neue Heimat sehen und sich nach einer Immobilie entweder zur Miete oder zum Kauf umsehen.

Eine Immobilie am Meer

Dalmatien, Istrien und die Kvarner-Bucht gehören aufgrund der Nähe zum Meer zu den Touristenhochburgen des Landes. Eine Immobilie als Ferienhaus oder -wohnung zu kaufen, übt einen besonderen Reiz aus. Auch für diejenigen, die in Kroatien eine neue Perspektive suchen, sind diese Regionen vorteilhaft. Ein Haus respektive eine Wohnung im Land zu finden, ist teilweise schwer. Die örtlichen Makler sprechen in der Regel zwar englisch, doch nicht jeder Tourist kann sich in einer fremden Sprache verständlich machen.

Der Suchende nutzt das Web

Im Netz sind eine Reihe Internetauftritte vorhanden, die Immobilien weltweit anbieten. Mit einem großen Angebot aus der Immobilienwelt wartet immowelt.at im Web auf. Auf dieser Seite fühlt sich der Suchende gut aufgehoben. Häuser und Wohnungen, die ihm sowohl als Ferienunterkunft als auch als dauerhafte Bleibe dienen, sind bei immowelt.at vorhanden. Ob in

  • Premuda,
  • Jadranovo
  • Rijeka oder

in vielen anderen kleinen und größeren Ortschaften oder in den Städten – bei immowelt. at sind die entsprechenden Immobilien im Angebot. Seine Suche grenzt der potenzielle Käufer beziehungsweise Mieter am linken Rand der Webseite entsprechend seinen Wünschen ein. Hat der Nutzer kein geeignetes Objekt gefunden, gibt er einen eigenen Suchauftrag ein. Des Weiteren kann er am oberen Rand der Webseite „Angebote per E-Mail erhalten“ anklicken. Er erhält auf seine Suchanzeige die passenden Immobilienangebote und findet auf diesem Wege ein schönes Daheim in Kroatien. Je nachdem, wie er seine Immobilien nutzen will – als Ferienunterkunft, Geldanlage oder für seinen dauerhaften Aufenthalt – sucht er sich das Objekt aus. Als Ferienhaus oder -wohnung verwendet, kann er sein Eigentum vermieten, wenn er sich nicht selbst dort aufhält. Eine Vermietung ist auch gegeben, wenn er seine Immobilie als Geldanlage sieht. Für einen dauerhaften Aufenthalt sucht er sich die Region und den Ort aus, der ihm persönlich zusagt.

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.