Korčula

Korčula ist eine Insel in Kroatien, die über eine direkte Fährverbindung zu erreichen ist. Jeder, der Urlaub auf der Insel Korčula in Kroatien machen möchte, ist auf die Fährverbindungen abgehend von Split und Drvenik sowie Orebic und Dubrovnik angewiesen. Die 48 Kilometer lange und acht Kilometer breite Insel ist grün, soweit das Auge reicht. Korčula war schon immer von strategischer Bedeutung, insbesondere für den Handel, der von griechischen Siedlern bereits im 4. Jahrhundert vor Christus betrieben wurde.

Die Insel Korčula in Kroatien im Urlaub erkunden

Auch wenn die Insel nicht sehr groß ist, so bietet sie doch eine ganze Reihe Zeitzeugen der Vergangenheit. Im Urlaub auf der Insel Korčula in Kroatien sollten sich Touristen unbedingt die Zeit dafür nehmen, diese Zeitzeugen zu besichtigen. Der größte Ort auf Korčula ist die Stadt gleichen Namens. Um die Stadt herum an den mittelalterlichen Wehrmauern vorbei verläuft die Uferpromenade. Auch heute noch sind das Kastell und die Stadttore zu besichtigen.

Auch das Rathaus aus dem 16. Jahrhundert, der Bischöfliche Palast und die Kathedrale Sv. Marko sowie die Kapellen Svi Sveti und Sv. Anton und das Marco-Polo-Haus sind sehenswert. Wer Urlaub auf der Insel Korčula in Kroatien macht, sollte auch die 102 Stufen, die zur Kapelle Sv. Anton führen, hinaufsteigen.

Ausflugsziele auf der Insel Korčula in Kroatien

Der Urlaub auf der Insel Korčula in Kroatien sollte abwechslungsreich sein und so bieten sich einige Ausflugsziel an, die in der Umgebung von Kneza liegen:

  • Die Altstadt von Korčula ist mehr als sehenswert. Hier spiegeln sich die Epochen wider, die die Insel und die Hauptstadt erlebt haben.
  • In Lumbarda ist für Sonnenanbeter bestens gesorgt. Ein großer Sandstrand lädt zum Sonnenbaden ein. Der Strand ist feinsandig und flach und bestens geeignet für Volleyball und Familien mit Kindern.
  • Bei dem kleinen Ort Račišće liegen einige schöne Buchten, die noch nicht so vom Tourismus betroffen sind. Hier kann man im Urlaub auf der Insel Korčula in Kroatien noch ganz „einsam“ schwimmen und sonnenbaden.

Auch Kneza ist ein Ort, der klein und idyllisch wirkt und ideal ist für Urlauber, welche die Ruhe suchen. Für Abwechslung erreicht der Tourist in etwa 15 Minuten Fahrzeit die Stadt Korčula. Die Insel bietet für jeden etwas: Ruhe und Harmonie für diejenigen, die sich vom Alltagsstress erholen wollen, und Aktivurlaub für diejenigen, die Wassersport betreiben wollen. Für Familien mit Kindern ist die Insel Korčula ebenfalls ein idealer Urlaubsort.