Hvar

Ferien in Kroatien werden leider allzu oft nur mit Städtereisen nach Zagreb oder Badeurlaub an der Adria in Verbindung gebracht. Dabei hat das Land noch so viel mehr zu bieten. Allein die Region Dalmatien ist es wert, in aller Ruhe erkundet zu werden. Auch die vielen, der Küste von Dalmatien vorgelagerten Inseln wie Brac oder Hvar stellen einen echten Geheimtipp für einen harmonischen Urlaub dar.

Was spricht für einen Urlaub in Hvar?

Möchte man in den Ferien zugleich bequem am Strand liegen, etwas Kultur und Geschichte erkunden, durch die Natur wandern und in den Genuss von kroatischen Köstlichkeiten kommen, dann bietet sich ein Urlaub auf der Insel Hvar an. Dies ist die viertgrößte Adria-Insel, sehr vom warmen Mittelmeerklima verwöhnt. Neben gutem Wetter das ganze Jahr hindurch hat Hvar aber auch noch mehr zu bieten. Die Landschaft auf der Insel lädt zum Erkunden und Wohlfühlen ein. Es gibt uralte Olivenhaine und idyllische Weinberge zu entdecken, die Küstenabschnitte zeichnen sich durch unterschiedliche Beschaffenheit aus und das Markenzeichen der Insel, die duftenden und bunten Lavendelfelder, sind etwas für das Auge. Aber auch das Interesse an der Kultur von Kroatien und der Insel selbst wird befriedigt. Vor allem die Stadt Hvar lockt immer mehr Touristen an, ohne dabei ihren traditionellen Charme zu verlieren oder gar allzu kommerziell orientiert zu wirken.

Hvar: ein kleines Paradies innerhalb von Kroatien

Diese Insel ist wunderschön anzusehen und bietet dabei Touristen auch allen nur erdenklichen Komfort. Man kann sich wirklich als Gast fühlen und kommt schnell mit der gastfreundlichen Bevölkerung in Kontakt. Diese wird einen zu Festlichkeiten einladen und hat auch nichts dagegen, wenn man sich ihr alltägliches Leben im Urlaub etwas genauer ansehen möchte.

Wer seine Zeit nicht nur in der Natur von Kroatien verbringen will, der sollte sich in die Stadt Hvar begeben. Sie sieht auf den ersten Blick aus wie eine Märchenstadt und hat auch viele historische Bauwerke zu bieten. Doch auch die Moderne hat in dieser Mini-Metropole von Dalmatien ihren Einzug gehalten. So bieten sich Shoppingmöglichkeiten ebenso wie ein erstaunlich reges Nachtleben an. Sehenswürdigkeiten in der Stadt Hvar in Kroatien sind unter anderem:

  • die alte Stadtmauer,
  • die Kathedrale,
  • das historisch bedeutende Franziskanerkloster,
  • das 1612 erbaute Stadttheater mit dem Arsenal,
  • die Fortica Festung.

Man kann seinen Urlaub aber auch dazu nutzen, von Hvar aus den Rest von Kroatien zu entdecken. Es bieten sich Bootsfahrten zu benachbarten Inseln oder an das Festland von Dalmatien an. Unterkünfte sind in jeder Art vorhanden, vom Hotel mit Swimmingpool bis hin zur Ferienwohnung mit moderner Ausstattung. Ein Aufenthalt auf Hvar kann für Einzelreisende wie für Familien ein unvergessliches Erlebnis sein.