An der Küste und den Stränden Kroatiens ist die Adria besonders sauber. Das Meer besitzt eine tief blaue Farbe. Ein klarer Himmel demonstriert die Natürlichkeit einer schönen Landschaft. Diese Tatsache fasziniert viele Urlauber.

Die Hauptstadt Zagreb

Zagreb ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Kroatiens. Zagreb besitzt eine barocke Altstadt. Die St.-Markus-Kirche wurde im 13. Jahrhundert errichtet. Die frühere Zugehörigkeit zu Österreich hatte hier Einfluss. Im Innern des Gebäudes kann der Betrachter Bildhauerkunst bewundern. Das steinerne Tor ist ein Teil der ehemaligen Stadtbefestigung. Das Tor wurde später zu einer kleinen Kapelle umgebaut. Das kroatische Parlamentsgebäude liegt am Markusplatz mit der Markuskirche. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Kathedrale von Zagreb. Der Bischofspalast befindet sich neben der Kathedrale. Die Marienkirche wurde mit barocken Altären ausgestattet. Berühmt ist das kroatische Nationaltheater. Im Volkskundemuseum wird das kroatische Kunsthandwerk ausgestellt. Eine Fußgängerzone beherbergt das Geschäfts- und Bankenzentrum der Stadt. Der botanische Garten zeigt exotische Gewächse aus der ganzen Welt. Auf künstlich angelegten Pfaden kann der Besucher Nadelholzgewächse, Gewässer und Gewächshäuser kennenlernen. Der Park Maksimir ist die größte Parkanlage Südeuropas und beherbergt auch den zoologischen Garten. Der Park befindet sich im Osten der Stadt.

Sibenik an der Adriaküste

Šibenik ist eine Stadt an der Adriaküste im Süden Kroatiens. Es gibt preiswerten Reiseschutz für Urlaubsreisen. Sie sollten sich bezüglich näherer Informationen hinsichtlich der Sicherheit im Urlaub bei GRAWE.at informieren. Das wichtigste Gebäude ist eine Kathedrale, deren Dach aus einem Tonnengewölbe mit freitragenden Platten besteht. Die Kathedrale gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Die unabhängige Städterepublik Dubrovnik

Die Stadt Dubrovnik ist eine Stadt im südlichen Kroatien an der Adria. Die Stadt wird auch als Perle der Adria bezeichnet. Jahrhundertelang war Dubrovnik eine unabhängige Stadtrepublik. Die Stadt hatte Handelsbeziehungen zum Mittelmeerraum. Die Altstadt von Dubrovnik ist autofrei. Die Stadtmauern von Dubrovnik sind das bestens erhaltene mittelalterliche Verteidigungssystem in Südeuropa. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die Hauptpromenade, der Palast, die Kirche des Heiligen Blasius, die Kathedrale Maria Himmelfahrt und das Rathaus. In Dubrovnik befindet sich eines der ältesten Theater. Am Hafen Dubrovniks legen Schiffe an. Einige Kreuzfahrtschiffe ankern wegen des malerischen Panoramas der Altstadt.

Die Sicherheit im Urlaub

Der Reiseschutz der GRAWE übernimmt Stornokosten, anfallende Krankentransporte, Diebstahl von Reisegepäck oder finanzielle Aufwendungen für einen Rechtsbeistand. Mit einem individuellen Leistungsangebot von GRAWE TRAVELSTAR sind Sie bei Reisen vor Gefahren geschützt.

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Eine Antwort

  1. Irmgardt Engel

    Kann Kroatien auf jeden Fall empfehlen…
    Sehr schöne Hotelanlagen gibt es auch in der Nähe der grossen Stadt, in umliegenden Städten. In der Nähe von Dubrovnik zum Beispiel Mlini…

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.