Kroatien hat nicht nur fußballerisch einiges auf dem Kasten, sondern stellt auch ein bezauberndes Urlaubsland in Europa dar. Kein Wunder also, dass viele Deutsche nach Kroatien gehen, um die Seele baumeln zu lassen. Es erwarten den Urlauber schöne Strände, abwechslungsreiche Landschaften und eine unglaubliche Vielfalt an Aktivitäten. Somit also ist der Urlaub in Kroatien eine gute Möglichkeit wieder mit der Familie gemeinsam etwas Schönes zu erleben.

Kroatien besitzt eine malerische Küste und gehört nicht umsonst zu den schönsten Landschaften in Europa. Das Land fasziniert ungemein und zieht alle Besucher in den Bann. Auch wenn Kroatien ein eher kleines Land ist, so sollte man diesen Urlaubsort auf keinen Fall unterschätzen.

In Kroatien gibt es viele historische Sehenswürdigkeiten sowie idyllische Küstenstädte, welche mittelalterlich schön sind. Es sind aber insbesondere die kroatischen Strände, welche für alle Urlauber ein absolutes Highlight darstellen. An der langen Küste ziehen sich die endlos langen Sandstrände entlang mit weißen Kieselbuchten und einsamen Felsbuchten, welche man unbedingt mit einem Yachtcharter in Kroatien sich anschauen sollte. Man kann sich dort zurückziehen um seine Ruhe zu haben oder an die größeren Strände gehen, um sich mit anderen Urlaubern in geselliger Grunde zu befinden. Somit hat Kroatien auch für jeden etwas zu bieten.

Neben den Stränden ist Kroatien auch eine wahre Schatzkammer einer beeindruckenden Geschichte. Man findet ein reiches Kulturerbe mit vielen Museen, Sehenswürdigkeiten und historischen Bauten vor. Nimmt man einen Spaziergang durch diesen schönen Ort vor, so reist man praktisch durch die Zeit. Mit den vielen Sehenswürdigkeiten und Denkmälern befindet sich Kroatien auf der UNESCO-Liste der Weltkulturerbe ganz oben.

Kroatien hat auch hinsichtlich der Umgebung sehr viel zu bieten. Über 4000 Pflanzen- und Tierarten mit satten Farben laden den Besucher ein mehr über die Vielzahl an historischen und geschützten Nationalparks in Erfahrung zu bringen. Sehr bekannt ist in diesem Fall auch der Nationalpark Plivicer Seen mit seinen vielen Seen, Höhlensystemen und Wasserfällen.

Am besten reist man nach Kroatien mit einem privaten Auto. Natürlich kann man auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus, Bahn oder Flugzeug nach Kroatien reisen. Das Busnetz ist inzwischen so gut ausgebaut, dass man recht schnell mit dem Bus nach Kroatien kommt. Somit eignet sich Kroatien auch für eine Abenteuerreise für Jugendliche, die nur über ein begrenztes Budget verfügen.

Über den Autor

Ihr sucht nach einer perfekten Unterkunft für den nächsten Urlaub in Kroatien? Dann bietet Euch dieser blog genau die passenden Angebote. Neben Reisetipps werden Hinweise zu Hotels, Aktivitäten, dem Wetter und speziellen Angeboten unterbreitet - für eine herrliche Auszeit.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo